Zum Inhalt

TRAFFIC SAFETY 4 YOU am 25.März 2022

Unsere Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen beschäftigten sich in einem intensiven Workshop mit dem Thema „Alkohol im Straßenverkehr“.

Als Gesellschaftsdroge Nummer 1 in Österreich hängen zahllose Verkehrsdelikte mit Alkohol zusammen.

Ziel des Workshops war es, Jugendliche für das Thema Alkohol im Straßenverkehr als eine der Hauptgefahren zu sensibilisieren. Sie sollten in ihren Einstellungen bekräftigt oder zu entsprechenden Verhaltensänderungen motiviert werden.

Die Umsetzung erfolgte mit Hilfe von breit gestreuten Informationen, etwa zum Auf- und Abbau von Alkohol im Gehirn und im Körper. Auf Selbsterfahrungen anhand von „Rauschbrillen“ bei einfachen motorischen Übungen musste coronabedingt heuer leider verzichtet werden.

Das Thema Ablehnung von Trinkangeboten wurde ebenfalls angeschnitten. Wie viel ist genug? Und gehöre ich noch dazu, wenn ich nicht mittrinke oder bin ich dann ein Außenseiter? Somit sollte der Workshop letztendlich Jugendliche unterstützen, eine verbesserte Verkehrskompetenz aufzubauen.